Hier geht's zum ADLER Gewerbeshop
  • Ware direkt vom Hersteller
  • Versandkostenfrei ab 40,00 €
  • 5€ Newsletter-Rabatt
Möbel- und Parkett Holzlack
Wasserbasierte, farblose Versiegelung mit sehr guter Abrieb- und Kratzfestigkeit sowie ausgezeichneter Oberflächenbeständigkeit gegen chemische Einwirkungen. Erhältlich in matt, halbmatt und glänzend. Der Holzlack von ADLER kann für Möbel oder Parkett verwendet werden und ist als matter oder glänzender Versiegelungslack erhältlich. Alle Vorteile im Blick:  Holzlack auf Wasserbasis für Parkett & Möbel  Sehr gute Abrieb- und Kratzfestigkeit  Für dauerhaft schöne Holzoberflächen Parkettlack richtig auftragen – Kurze Anleitung Parkettboden mit Schleifgerät abschleifen (Körnung 120). Den Holzboden einmal mit dem Parkettlack streichen und 4 Stunden trocknen lassen (Eichenparkett muss vorher mit Floor-Start grundiert werden)  Zwischenschliff - Der Boden muss erneut abgeschliffen werden (Körnung 240)  Zweite Schicht Versiegelungslack auftragen Hinweis:Reinigung mit Wasser oder milden Haushaltsreinigern erstmals nach 14 Tagen. Zur Reinigung kann dem Wischwasser Clean- Parkettreiniger zugesetzt werden. Die Versiegelung je nach Beanspruchung und bei Bedarf mit Clean-Parkettpflege auffrischen. Interessante Tipps & Tricks zum Thema Parkettboden pflegen & versiegeln: Parkettboden versiegeln & reparieren Holzboden und Parkett ausbessern mit Hartwachs Häufig gestellte Fragen Kann man Parkettboden streichen? Einen Parkettboden kann man mit einem Parkettlack streichen. Vor dem Streichen muss man den Boden abschleifen.   Welcher Lack für Parkettboden? Für den Parkettboden braucht man einen speziellen Lack, der besonders widerstandfähig gegen mechanische Belastungen ist. Der Parkettlack von ADLER zeichnet sich durch ausgezeichnete Oberflächenbeständigkeit aus.
Varianten ab 10,20 €*
16,50 €*
Floor-Finish Parkettversiegelung Farblos Matt
ADLER Floor-Finish ist ein nicht vergilbender Parkett-Versiegelungslack auf PolyurethanAcrylat-Copolymer-Dispersions-Basis. Das Produkt ist wahlweise 1- komponentig oder nach Härterzugabe 2-komponentig verarbeitbar. Das Produkt zeichnet sich durch sehr gute Abriebfestigkeit, sehr gute Kratzfestigkeit, spezielle rutschhemmender Ausrüstung, sehr gute Füllkraft und ausgezeichnete Oberflächenbeständigkeit gegen chemische Einwirkungen aus. Unser Tipp für besonders beanspruchte Holzböden: Aqua-Crosslinker der Parkettversiegelung hinzufügen, so verbessert sich die chemische Beständigkeit und Abriebbeständigkeit deutlich. Alle Vorteile der Holzbodenversiegelung auf einen Blick: Farbloser Parkettversiegelungslack für innen  Für Wohnbereich, Böden in Vorräumen, Büros, Treppen, usw.  Sehr gute Abrieb- und Kratzfestigkeit, ausgezeichnete chemische Beständigkeit  Nicht vergilbend und einfach anzuwenden Wie versiegelt man einen Holzboden? - Kurze Anleitung Abschleifen - Holzboden am besten mit einer Maschine abschleifen (mit Körnung 120 – 150). Falls kleine Risse und Fugen vorhanden sind, diese mit einer Mischung aus 1 Gew.-Teil Schleifstaub und ca. 2 Gew.-Teilen FloorFill ausspachteln. Nach ca. 1 Stunde Trocknung gespachtelte Stellen mit Körnung 120 anschleifen. Fehlstellen mit ADLER Floor-Fill ausbessern. Grundierung – ADLER Floor-Start auftragen und 2 Stunden trocknen lassen  Zwischenbeschichtung - Floor-Finish einmal auftragen und 4 Stunden trocknen lassen  Zwischenschliff - Vor der Schlussbeschichtung erfolgt ein leichter Zwischenschliff mit Körnung 240 oder gebrauchtem Schleifgitter Körnung 120 oder feiner. Eine längere Zwischentrockenzeit (ideal Trocknung über Nacht) verbessert die Schleifbarkeit. Durchschleifen vermeiden! Holzstaub entfernen.  Schlussbeschichtung – Holzversiegelung Floor-Finish auftragen Häufig gestellte Fragen Womit kann man einen Holzboden versiegeln? Einen Holzboden versiegelt man mit einer Holzversiegelung. Nachdem der Holzboden geschliffen und eine Grundierung aufgetragen wurde, kann man die Holzversiegelung auftragen.
Varianten ab 45,70 €*
23,80 €*
Beton-Siegel
Diese wasserverdünnbare Betonversiegelung von ADLER ist einkomponentig und somit verarbeitungsfertig. Beton-Siegel ist heizölbeständig nach DIN 53168 und somit auch für Heizölwannen und Heizräume perfekt geeignet. Sonstige Anwendungsbereiche: Kellerböden, Stiegen und sonstige Betonflächen im Innenbereich. Für Garagen- und Industrieböden wird ADLER 2K-Epoxi-Beschichtung wasserverdünnbar empfohlen!
Varianten ab 30,49 €*
25,20 €*
Hilfe