Hier geht's zum ADLER Gewerbeshop
  • Ware direkt vom Hersteller
  • Versandkostenfrei ab 40,00 €
  • 5€ Newsletter-Rabatt

Kunststoff-Fenster streichen in 5 Schritten

Fenster gehören zu den exponiertesten Bauteilen jedes Hauses. Tag für Tag sind sie Wind und Wetter ausgesetzt. Dazu kommt die UV-Bestrahlung durch das Sonnenlicht, die vor allem dunklere Kunststoff-Fenster verblassen lässt. Weiße Kunststoffrahmen neigen dagegen dazu zu vergilben, vor allem im Innenbereich. Mit den Jahren entsteht so eine unschöne Optik. Doch hier lässt sich problemlos Abhilfe schaffen: Mit Reinigungstuch, Pinsel und Lack sehen Ihre Kunststoff-Fenster im Handumdrehen wieder fast aus wie neu. Und das Beste: Dafür müssen Sie kein Profi sein – die Renovierung ist ganz und gar unproblematisch, solange Sie auf eine gute Vorbereitung achten und auf hochwertige Arbeitsmaterialien zurückgreifen.

Kunststofffenster streichen – Das braucht man!

Unser Alleskönner ADLER Varicolor eignet sich auch für das Streichen von Kunststoff. Der umweltfreundliche Bunt- und Weißlack von ADLER ist Cradle to Cradle Certified™ Bronze zertifiziert sowie schweiß- und speichelecht. Der Wasserlack ist geruchsarm, umweltschonend, nicht vergilbend und wetterfest. 

Kunststofffenster streichen - so geht´s:
Schritt 1: Säubern Sie das Fenster gründlich. Kleben Sie das Glas entlang des Rahmens und Fensterdichtungen ab. Montieren Sie auch den Fenstergriff ab. 

Schritt 2: Rauen Sie die Oberfläche mit Schleifpaper an. Entfernen Sie Staub und tragen Sie dann mit einem fusselfreien Tuch Entfetter auf. 

Schritt 3: Tragen Sie die erste Schicht des Lackes auf. Streichen Sie auch Abdeckungen der Lüftungsschlitze. Lassen Sie den Lack 6 Stunden trocknen. Dann können Sie die Fenstergriffe wieder montieren. 

Schritt 4: Schleifen Sie die Oberfläche erneut an. Lackieren Sie ein zweites Mal und warten weitere 6 Stunden ab. 

Schritt 5: Arbeiten Sie nach den gleichen Schritten wie bei der Außenseite.:

Schwierigkeitsgrad 2/10

Zeitaufwand 6/10

Kosten 5/10

Anleitung wie man Kunststoff-Fenster richtig streicht

Mit unserer Anleitung erstrahlen deine Kunststofffenster wieder in neuem Glanz. Wir zeigen dir in wenigen Schritten, wie du deine Fenster selber neu streichen kannst.

Schritt 1: Vorbereiten zum Kunststoff-Fenster streichen

Beseitige zuerst grobe Verschmutzungen mit einem Schwamm. Falls vorhanden, entferne die Abdeckungen der Lüftungsschlitze. Die Fensterdichtungen können entweder entfernt oder mit Malerkrepp abklebt werden. Auch das Glas kannst du entlang des Rahmens mit Malerkrepp schützen. Den Fenstergriff montierst du am besten ab.

Schritt 2: Anschleifen und entfetten

Danach greifst du zu einem Schleifvlies mit Körnung 220, um die Kunststoff-Oberfläche leicht anzurauen. Arbeite mit dem Schleifvlies vorsichtig, um die Oberfläche nicht zu beschädigen. Entferne den Staub und trage dann mit einem fusselfreien Tuch ADLER Entfetter auf. Lasse den Entfetter 5 bis 10 Minuten einwirken und wische anschließend mit einem feuchten Tuch nach.

Schritt 3: Grundieren

Die beste Wahl für die Auffrischung von Kunststoff-Fenstern ist der umweltfreundliche Universallack ADLER Varicolor, dieser ist in Weiß ebenso wie in allen Lieblingsfarben erhältlich. Achte darauf, dass du mit einem geeigneten Wasserlack-Pinsel arbeitest, und feuchte den Pinsel an – so lässt er sich hinterher besser reinigen. Trage anschließend eine erste Farbschicht satt auf. Vergiss nicht, auch die Abdeckungen der Lüftungsschlitze der Kunststoff-Fenster zu streichen. 

Profitipp für eine optimale Optik an den Ecken: Klebe entlang der Gehrung mit Malerkrepp ab und streiche zuerst nur die linke und rechte Seite des Rahmens. Nach ca. einer Stunde Trockenzeit kannst du das Malerkrepp vorsichtig abziehen. Wiederhole den Arbeitsschritt dann mit der oberen und unteren Seite des Rahmens. So erzielst du einen schönen Pinselansatz entlang der Gehrung.

Schritt 4: Kunststofffenster streichen

Nach einer Trockenzeit von 6 Stunden schleifest du die grundierte Oberfläche mit einem Schleifvlies (Körnung 220) kurz an und trägst die zweite Schicht ADLER Varicolor satt auf. Wenn du Kunststoff-Fenster streichst, arbeitest du für den Fensterrahmen wieder mit demselben Profitipp wie bei der Grundierung. Lasse das Fenster dann nochmals 6 Stunden trocknen. Danach kannst du die Abdeckungen sowie den Fenstergriff wieder montieren und die Dichtungen einsetzen.

Schritt 5: Innenseite auffrischen

Gerade bei hellen PVC-Fenstern vergilbt die Innenseite im Lauf der Zeit. Bei starken Verfärbungen kann man auch die Innenseite mit ADLER Varicolor auf Vordermann bringen. Dazu arbeitest du einfach nach den gleichen Schritten wie bei der Außenseite. Bei leichteren Verfärbungen genügt es, die Innenseite mit ADLEROL zu behandeln. Trag dazu ADLEROL mit einem weichen Tuch auf. Hinterher genügt es, mit klarem Wasser nachzureinigen, und die Kunststoff-Fenster erstrahlen wieder in reinem Weiß.

Zeig uns dein ADLER-Projekt und bekomme 10€ geschenkt!

Wir sind gespannt auf dein Projekt. Schick uns dein Projekt per Mail oder markiere uns auf Instagram.  Als kleines Dankeschön schenken wir dir 10,00 € für den nächsten Einkauf im ADLER Farbenmeister-Onlineshop. Alle Informationen hier!
 Viel Spaß bei deinen ADLER-Projekten! Dein ADLER-Team
Buntlack Acryllack ADLER Varicolor in vielen Farbtönen, wasserbasiert AS 05/1 Gams
ADLER Varicolor – der Buntlack für (fast) Alles Der Acryllack zeichnet sich durch seine universelle Anwendung auf diversen Untergründen aus. Heizkörper und Lampen lackieren (Hitzebeständig bis ca.100 °C), Holzregal oder Metalltor streichen: Mit ADLER Varicolor gelingt das DIY-Projekt schnell und einfach. Für die meisten Anwendungsfälle ist keine eigene Grundierung notwendig. Die eigene und die Gesundheit der Kinder sind vorrangig, ADELR Varicolor ist schweiß- und speichelecht und somit ist er für das Lackieren von Kinderspielzeug die richtige Wahl. Der Wasserlack ist geruchsarm, umweltschonend, nicht vergilbend und blockfest. Zudem ist er Cradle to Cradle Certified™ Bronze zertifiziert. Das Farbspektrum des ADLER VariColor reicht von hell bis dunkel.  Jetzt neu auch für Wand- & Küchenfliesen: In Kombination mit der Vernetzerkomponente Aqua-Crosslinker kann man mit dem Buntlack auch Fliesen streichen. Zur Aufbauempfehlung.   Alle Vorteile auf einen Blick Hochwertiger 2 in1 Lack mit Grundierung auf Wasserbasis Für innen und außen Holzlack, auf Metall oder auf Kunststoff einsetzbar Für Kinderspielzeug geeignet, hitzebeständig bis bis ca. 100 °C, ideal für Heizkörper Wetterfest, leicht zu streichen Geruchsarm, umweltschonend  Lack für Kinderspielzeug ADLER Varicolor ist schweiß- und speichelecht sowie schwermettallfrei. Der Lack kann für Kindermöbel und Lack für Kinderbett ohne Bedenken verwendet werden. Der Buntlack ist geprüft nach DIN 53160-1 und DIN 53160-2. Auch wenn die lackierten Gegenstände in den Mund genommen werden, gehen keine Farbmittel in den Mund oder auf die Schleimhäute über. green-Label – Die Auszeichnung für besonders nachhaltige ADLER-Produkte Geruchsarm, umweltschonend und schweiß- & speichelecht. Der wasserbasierte Grund- und Decklack ist zudem auch mit dem Cradle to Cradle-Zertifikat in Silber ausgezeichnet. Deshalb wurde der Buntlack ADLER Varicolor auch mit dem green-Label von ADLER versehen: Mit dem Label ADLER green werden besonders nachhaltige Produkte ausgezeichnet, welche den höchsten Ansprüchen des Umweltschutzes entsprechen, die Gesundheit der Anwender in den Mittelpunkt stellen und gleichzeitig durch eine lange Lebensdauer zur Ressourcenschonung beitragen. Alle ADLER green-Label Produkte sind ohne Zusatz von allergenen Stoffen sowie synthetischen Nanomaterialien formuliert. Sie sind weichmacherfrei und enthalten keine sensibilisierenden und hautätzenden Rohstoffe, die Organe schädigen können. Mehr Informationen zu unseren nachhaltigen Produkten hier! Mehr Informationen zu unseren nachhaltigen Produkten hier! Wie Buntlack auftragen? Kurze Anleitung „ Buntlack streichen“ Alte Farbreste entfernen, Schmutz entfernen Mit Schleifvlies anschleifen. Für ein optimales Farbergebnis auch Ecken und Kanten gut abschleifen. ADLER Varicolor mit Rührholz sehr gut aufrühren ADLER Varicolor mit Wasserlack-Pinsel oder Rolle auftragen mit Kreuz- und Quervertreibung auftragen. Bei Bedarf nach einer Trockenzeit von 6 Stunden erneut streichen Hinweis: Sollte der Untergrund extrem saugfähig sein, wie beispielsweise rohes Holz, ist unbedingt ein dritter Anstrich oder eine Grundierung notwendig. Sollte es sich bei der von dir ausgewählten Farbe um die Farbtonbereiche Rot oder Gelb handeln, ist ein dritter Anstrich ebenfalls üblich. Ausführliche Anleitungen: „ Babybett streichen“ „Kinderspielzeug lackieren“ „Heizkörper lackieren“ „Massivholzkommode neu lackieren“  „Lampe lackieren“   
Varianten ab 0,00 €*
24,00 €*
Adlerol Terpentinölersatz - KH-Streichverdünnung
Der hochwertige Terpentinölersatz ist aromatenfrei, farblos und universell einsetzbar. Er kann als Reinigungsmittel für Arbeitsgeräte (z.B. Pinsel oder Walzen) verwendet werden. Der Terpinersatz Adlerol entfernt mühelos Farb- und Schmutzflecke und ist auch universell für Reinigungsarbeiten einsetzbar. Außerdem ist der Terpentinölersatz eine erstklassige Streichverdünnung für Kunstharzlacke und macht Lacke dünnflüssiger. Optimal zur Einstellung der Streichviskosität. Adlerol ist sparsam im Gebrauch und der perfekte Begleiter bei Maler- und Lackierarbeiten. Alle Vorteile im Blick: Effektiver Reiniger für Pinsel und sonstige Lackier- und Arbeitsgeräte, nach dem Auftrag von Ölfarben und Kunstharzlacken • Entfernt auch Farb- und Schmutzflecken Geruchsloser Terpentinerssatz beispielsweise zum Verdünnen von Ölfarbe Universalverdünnung für Kunstharzlacke und Ölfarben. Ideal als Streichverdünnung zur Einstellung der Viskosität  Frei von Aromaten und Testbenzin   Häufig gestellte Fragen? (FAQ) Wofür verwendet man Terpentinersatz? Adlerol Terpentinölersatz verwendet man als Streichverdünnung für Kunstharzlacke, dadurch werden Lacke dünnflüssiger und lassen sich leichter streichen. Terpentinölersatz kann auch zum Reinigen von Pinseln oder Walzen verwendet werden.
Varianten ab 6,80 €*
8,50 €*
Entfetter, Reiniger, Anlauger
ADLER Entfetter – Anlauger, Reinigungsmittel und Entfetter in einem Der ADLER Entfetter sorgt für saubere und fettfreie Untergründe und steigert somit die Haftfähigkeit von Metall- und Hart-PVC-Untergründen. ADLER Entfetter ist wasserverdünnbar, lösemittelfrei und enthält weder Säuren noch Phosphate und ist biologisch abbaubar. Auch als Anlauger für alte Anstriche bestens geeignet. Kurze Anleitung „Metall entfetten“ Flächen gut mit Anlauger benetzen Mit Schleifvlies reinigen 5-10 Minuten einwirken lassen Anschließend mit klarem Wasser nach wischen. Benutzte Werkzeuge mit Wasser reinigen Nach Trocknung mit lackieren Mehr Infos und Tipps zum Thema finden Sie im Beitrag „Metalltor entrosten und neu lackieren“.
Varianten ab 11,60 €*
9,30 €*
Lackpinsel für Wasserlacke 40 mm
Hochwertiger Wasserlackpinsel zum perfekten Auftragen von verschiedensten Lacken. Liefert ein sehr einheitliches Streichergebnis bzw. eine schöne Optik. Größe: erhältlich in 40 und 60 mm Breite
14,90 €*

Fragen & Antworten zu unserem Projekt

Du möchtest auch deine Kunststofffenster streichen? Gerne beantworten wir Deine Fragen. Schreib uns! 

Kann man Kunststofffenster streichen?

Man kann auch Kunststofffenster streichen. Diese müssen vorher gereinigt und angeschliffen werden. Danach werden die Fenster mit einem Lack für Fenster grundiert und zweimal gestrichen. 

Womit streicht man Fenster aus Kunststoff?

Kunststofffenster streicht man mit einer speziellen Farbe, die auf Kunststoff hält. ADLER Varicolor ist dafür bestens geeignet, da er zum einen für Kunststoff geeignet ist, sich leicht auftragen lässt und man keine gesonderte Grundierung braucht. Der Buntlack ist außerdem in vielen verschiedenen Farben erhältlich. 

Schritt für Schritt zum Heimwerker-Erfolg

Hilfe