Holzterrasse ölen und streichen

Im Set kaufen
Für dieses Projekt empfehlen wir Ihnen:
Pullex Bodenöl Kongo Terrassenöl
Pullex Bodenöl Kongo Terrassenöl
2.5 Liter (€ 22,92 / 1 Liter)
€ 57,30 *
Zum Produkt
Rührholz
Rührholz
1 Stück
€ 0,50 *
Zum Produkt
Terrasse aus Holz ölen – Pflege und Haltbarkeit in einem Aufwisch

Terrassendielen aus Holz müssen einiges aushalten. Sie sind ständig den unterschiedlichen Wettereinflüssen und der UV-Strahlung ausgesetzt. Damit die Terrasse viele Jahre lange gepflegt wirkt und vor dem allmählichen Abwittern geschützt ist, macht eine regelmäßige Pflege mit hochwertigem Holzöl viel Sinn. Die Beschichtung erhält den ursprünglichen Holzfarbton der Dielen und schützt Laub- und Nadelhölzer zuverlässig vor Verschmutzung und Feuchtigkeit.

Außerdem wirkt das Bodenöl unerwünschtem Splittern und Rissbildung entgegen. Eurem sorgenfreien Barfuß-Spaß sind somit keine Grenzen gesetzt! Wir zeigen euch, wie ihr eure Holzterrasse ölen und streichen könnt!

Schwierigkeitsgrad
Zeitaufwand
Kosten

Anleitung

Vor dem Streichen müsst ihr die Holzterrasse zunächst gründlich reinigen und vorbehandeln. Wie das geht, zeigen wir euch hier:

Die Terrassendielen müssen vor dem Streichen gut durchgetrocknet sein. Unverzichtbar ist gutes Wetter - vermeidet aber direkte Sonneneinstrahlung oder besonders starke Hitze. Und dieses Material benötigt ihr für die richtige Pflege eurer Terrasse: Pullex Bodenöl, Rührholz, Bodenstreichbürste und Pinsel

Schritt 1: Terrassenöl aufrühren

Holzterrasse-streichen_-Schritt-1-bodenoel-aufruehrenRührt das Terrassenöl (verwendeter Farbton: Kongo) mit einem Rührholz gut durch und gebt es anschließend in einen größeren Eimer oder in eine Farbwanne. So könnt ihr das Öl perfekt mit der Bodenstreichbürste aufnehmen.

 

Schritt 2: Holzterrasse streichen mit Pullex Bodenöl

Holzterrasse-streichen_-Schritt-2-bodenoel-erster-anstrichNun erfolgt der erste Ölauftrag. Am besten, ihr verwendet dazu eine Bodenstreichbürste. Kanten und Ecken streicht ihr mit einem lösemittel-beständigen Pinsel. Gleichmäßig und satt auftragen.

 

 

Schritt 3: Zweiter Anstrich mit Pullex Bodenöl - die Holzterrasse ölen

Holzterrasse-streichen_-Schritt-3-bodenoel-zweiter-anstrichNach einer Trockenzeit von etwa 12 Stunden bringt ihr als zusätzlichen Schutz eine zweite Schicht Pullex Bodenöl  auf.

Das Pullex Bodenöl ist besonders geeignet für Holzarten wie Lärche und Exotenhölzer wie Bangkirai, Teak oder Massaranduba. Es ist in drei verschiedenen Farbtönen (Lärche, Java, Kongo) erhältlich.

Die jährliche Auffrischungskur macht euer Terrassenholz lange haltbar und schön – und das mit nur wenig Aufwand!

Schritt für Schritt

Pullex Bodenöl aufrühren
Erster Auftrag mit Pullex Bodenöl: Ecken und Kanten mit dem Pinsel streichen
Erster Auftrag mit Pullex Bodenöl
Zweiter Auftrag
.. und fertig ist die Terrasse!

Video

Verwendete Produkte

Pullex Bodenöl Kongo Terrassenöl
Pullex Bodenöl Kongo Terrassenöl
2.5 Liter (€ 22,92 / 1 Liter)
€ 57,30 *
Zum Produkt
Rührholz
Rührholz
1 Stück
€ 0,50 *
Zum Produkt

Weiteres Zubehör

Weitere Tipps & Tricks