Hier geht's zum ADLER Gewerbeshop
  • Ware direkt vom Hersteller
  • Versandkostenfrei ab 40,00 €
  • 5€ Newsletter-Rabatt

Babybett streichen

Ihr habt ein Babybett zuhause, das eine kleine Renovierung gebrauchen kann? Es ist nicht ungewöhnlich, dass Eltern gebrauchte Kinderbetten erben oder von Freunden oder Familienmitgliedern, die das Kinderbett nicht mehr brauchen, geschenkt bekommen. In diesen Fällen kann die Oberfläche des Babybettchens zerkratzt und beschädigt sein. 

Oder vielleicht habt ihr das perfekte Kinderbettchen schon gefunden, aber es hat nicht die richtige Farbe, das Babybett soll schließlich auch zum übrigen Farbkonzept in eurem Babyzimmer passen. Nun, es gibt auch die Möglichkeit, ein Babybett nach Maß anfertigen zu lassen, aber das ist in der Regel eine sehr teure Lösung. 

 Wir haben eine viel erschwinglichere und vor allem sichere Alternative für euch: Das Babybett selbst zu lackieren. Es ist alles andere als kompliziert oder schwierig, und selbst wenn du mit Pinsel und Farbe überhaupt nicht zurechtkommst, mit unserer Anleitung ist das Streichen vom Gitterbett ein Kinderspiel!

Wie man ein Babybett in 3 Schritten lackiert!

Doch bevor ihr losrennt, um die notwendigen Werkzeuge und Materialien für die Lackierung des nagelneuen Babybettchens zu besorgen, solltet ihr das Folgende sorgfältig lesen:

Die Sicherheit des Babys steht über allem anderen, deshalb müssen wir zu 100 % sicherstellen, dass der Lack für Babybett und auch für Kinderspielzeug unbedenklich und ungiftig ist: 

Wir von ADLER haben den Buntlack ADLER Varicolor auf Herz und Nieren geprüft: Er ist komplett frei von Lösemitteln, jeglichen chemischen Inhaltsstoffen und natürlich auch auf Schweiß- und Speichelechtheit getestet. Er ist somit auch perfekt für Kinderspielzeug geeignet. Für unser Gitterbett greifen wir zum ADLER Varicolor in der Farbe „Waldmeister“ – auch aus der Farbkarte „Alpine Selection“. Eine etwas gedecktere, unaufgeregte Farbe, die perfekt in ein neutral gestaltetes Babyzimmer passt und in Kombination mit Mint oder Weiß sehr gut harmoniert. 

ADLER Tipp: Alle, die einen natürlichen Holz-Look bevorzugen, können das Gitterbett auch mit dem natürlichen Holzöl Pullex Aqua-Terra oder der ADLER Innenlasur streichen. Diese Produkte sind ebenfalls perfekt für Babys und Kleinkinder geeignet.

Das brauchst du für
dein Projekt

  1. Buntlack in der gewünschten Farbe
  2. Pinsel Roller
  3. Farbwanne
  4. Schleifschwamm
  5. Abdeckmaterial
  6. Schraubenzieher

Schwierigkeitsgrad 4/10

Zeitaufwand 4/10


Kosten 4/10

Anleitung wie man ein Gitterbett richtig streicht

In nur drei Schritten zaubert ihr aus einem alten Bett für Babys ein wunderschönes neues Kinderbett.

Gitterbett_streichen_Schritt-1_web

Schritt 1: Schmutz entfernen

Bevor man mit dem Auftragen der Farbe beginnt, muss das Gitterbett frei von Schmutz sein, da Staub die Farbe verunreinigen kann. Das Kinderbett mit einem Tuch mit Wasser abwischen. 

ADLER-Tipp: Für die perfekte Lackhaftung mit ADLER Entfetter reinigen.

Gitterbett_streichen_Schritt-2

Schritt 2: Holz abschleifen

Bevor die neue Farbe aufgetragen wird, müssen vorhandene Farbreste entfernt werden. Falls das Holz schon einmal lackiert wurde oder unschöne Stellen aufweist, vorher mit einem sehr feinen Schleifvlies anschleifen. Das Holz soweit abschleifen, dass alle Spuren der vorhandenen Farbe entfernt werden. Schleifstaub mit einem Tuch entfernen.

Gitterbett_streichen_Schritt-3

Schritt 3: Farbe auftragen

Die Vorarbeiten sind getan! Los geht’s: Dose öffnen – mit einem Rührholz gut aufrühren und ran an den Pinsel! ADLER Varicolor mit dem Pinsel „Aquamaxx“ langsam und gleichmäßig auftragen. Der Pinsel ist speziell für den Umgang mit Wasserlacken entwickelt worden. Den Pinsel immer von oben nach unten durchziehen, nicht absetzen. Den ersten Farbanstrich auftragen und ca. 6 Stunden trocknen lassen. 

Ein Anstrich reicht in der Regel aus! Wenn notwendig danach die zweite Farbschicht auftragen. Und schon ist das Kinderbett fertig!

Zeig uns dein ADLER-Projekt und bekomme 10€ geschenkt!

Wir sind gespannt auf dein Projekt. Schick uns dein Projekt per Mail oder markiere uns auf Instagram.  Als kleines Dankeschön schenken wir dir 10,00 € für den nächsten Einkauf im ADLER Farbenmeister-Onlineshop. Alle Informationen hier!
 Viel Spaß bei deinen ADLER-Projekten! Dein ADLER-Team

Fragen & Antworten zu unserem Projekt

Du möchtest auch ein altes Gitterbett streichen? Gerne beantworten wir Deine Fragen. Schreib uns! 

Kann man auch beschichtete Betten streichen?

Man kann auch lackierte Möbel streichen, allerdings müssen diese vorher unbedingt abgeschliffen werden. Das Bett ist  mit einer Beize, Acryllack oder ähnlichem behandelt. Damit der Lack besser auf dem bereits gestrichenen Bett hält, sollte man dieses mit Schleifpapier (Körnung 150-180) etwas anschleifen und auch ein Zwischenschliff nach dem ersten Anstrich ist ratsam.

Alte Babybetten streichen welche Farbe?

Möbel und Betten für Kinder streicht man mit Farben, die besonders umweltschonend, schweiß- und speichelecht sind. Der ADLER Varicolor Buntlack ist dafür bestens geeignet, da diese Eigenschaften erfüllt und somit unbedenklich für Kinder ist. 

Schritt für Schritt zum Heimwerker-Erfolg

Hilfe