Hier geht's zum ADLER Gewerbeshop
  • Ware direkt vom Hersteller
  • Versandkostenfrei ab 40,00 €
  • 5€ Newsletter-Rabatt

Parkett versiegeln und reaparieren

Nach jahrelanger, intensiver Beanspruchung lohnt es sich, deinen Holzboden neu zu versiegeln. Vertraue dabei auf die ADLER Floor-Produkte. Damit hast du eine Komplettlösung, die deinen Boden bestens vor Beanspruchung, Kratzern und Vergilbung schützt. Die Produkte sind einfach zu verarbeiten und eignen sich für alle Holzarten.

Parkett versiegeln – Das braucht man!

Die ADLER Floor-Produkte eignen sich zur Pflege und als Versiegelung für Holzböden im privaten Wohnbereich, in Vorräumen, Büros, Treppen uvm. Der farblose Parkettversiegelungslack vergilbt nicht und verfügt über eine ausgezeichnete Abrieb-und Kratzfestigkeit.

Schwierigkeitsgrad 4/10

Zeitaufwand 4/10


Kosten 4/10

Anleitung wie man Parkett richtig versiegelt

Du möchtest deinen beanspruchten Holzboden ganz einfach reparieren? Dann sind die ADLER Floor Produkte die ideale Wahl.

ADLER-Holzboden-renovieren-Schleifen_Schritt1

Schritt 1: Abschleifen des Parkettbodens

Bevor du das Parkett versiegeln kannst, muss es gleichmäßig bis auf das rohe Holz abgeschliffen werden. Dafür benötigst du eine Bandschleifmaschine. Diese kannst du im Fachhandel ausleihen. Da es beim Abschleifen sehr auf die Verlegerichtung und Holzart deines Parkettbodens ankommt, empfehlen wir dir sich vorab genau zu erkundigen mit welcher Körnung, in welcher Schleifrichtung und wie oft du mit der Schleifmaschine über den Boden fahren sollst. Dein  ADLER-Fachhändler berät dich gerne über die richtige Vorgehensweise. In unserem Fall beginnen wir diagonal zur Holzmaserung und schleifen den alten Lack mit Schleifpapier Körnung 60 ab. Der zweite Durchgang erfolgt mit Körnung 80 in der gegengesetzten Diagonale. Beim dritten Schliff bewegst du dich entlang der Holzmaserung mit Schleifpapier Körnung 120. Beim letzten Schliff schleifst du den Boden in gegengesetzter Richtung, erneut mit Körnung 120. Die Ränder bearbeitest du bei jedem Schleifgang mit einer Randschleifmaschine.
ADLER-Holzboden-renovieren-Risse-auffuellen_Schritt2

Schritt 2: Risse und Fugen im Parkett ausbessern

Bei verklebten Parkettböden kannst du feine Risse und Fugen vor dem letzten Schleifvorgang mit ADLER Floor-Fill verschließen. Dazu vermischt du ADLER Floor-Fill mit sauberem Schleifstaub. So passt die Farbe genau zum Boden. Mit dieser spachtelähnlichen Masse füllst du die Risse und Fugen satt auf. Lass die Stellen 1 – 1,5 Stunden durchtrocknen. Dann erfolgt der letzte Feinschliff.

ADLER-Holzboden-renovieren-Floor-Start-auftragen_Schritt3

Schritt 3: Floor Start zur Grundierung auftragen

Entstaube und reinige den Boden gründlich, bevor du mit dem Parkett-Versiegeln beginnst. Am besten saugst du Ihn mit dem Staubsauger ab und wischt anschließend gut durch. Nachdem der Boden getrocknet ist, trägst du ADLER Floor-Start mit einem passenden Kurzhaarroller entlang der Holzmaserung auf. Für die Ecken eignet sich ein Wasserlackpinsel.
Fülle die Grundierung ADLER Floor-Start in einen Farbeimer und bediene dich daraus. So verhinderst du Flecken. Der frisch geschliffene Boden saugt die Grundierung schnell auf. Arbeite immer in Bahnen und achten auf eine gleichmäßige Überlappung der einzelnen Abschnitte. Vergiss nicht parallel zu den Rollarbeiten mit dem Wasserlackpinsel die Ecken und Kanten zu beschneiden. Lass die Holzschutzgrundierung ca. 2 Stunden trocknen.
ADLER-Holzboden-renovieren-Floor-Classic-auftragen_Schritt4

Schritt 4: Parkett versiegeln: Deckbeschichtung Floor-Finish auftragen

Beschichte den Boden zweimal mit ADLER Floor-Finish in Richtung der Holzmaserung. Gehe gleich wie beim Grundieren vor. Da durch die Grundierung nun eine Schutzschicht vorhanden ist, kannst du diese direkt auf den Boden schütten und gleichmäßig entlang der Holzmaserung verteilen und so das Parkett versiegeln.
Die erste Deckschicht muss ca. 4 Stunden trocknen. Danach benötigt der Boden einen leichten Zwischenschliff mit Schleifpapier der Körnung 240. Verwende dazu einen Exzenterschleifer.
Sauge und wische den verstaubten Boden gründlich, bevor du ein zweites Mal ADLER Floor-Finish aufträgst. Nach 8 Stunden ist auch diese Schicht trocken und der Fußboden wieder begehbar.
Gönne deinem frisch versiegelten Boden 8 Tage Ruhe. Erst dann hat der Lack seine Härte und Reinigungsmittelbeständigkeit voll ausgebildet. Kratzer – zum Beispiel durch Stühle rücken – oder Schäden durch Weichmacher in Teppichen sind dann kein Thema mehr. Möbel, die nicht mehr verrückt werden, kannst du bereits nach 24 Stunden wieder aufstellen.

Zeig uns dein ADLER-Projekt und bekomme 10€ geschenkt!

Wir sind gespannt auf deine Projekte. Zeig uns dein Projekt #meinadlerprojekt und markiere uns @adlerlacke_official. Als kleines Dankeschön schenken wir dir 10,00 € für den nächsten Einkauf im ADLER Farbenmeister-Onlineshop. Alle Informationen hier

Viel Spaß bei deinen ADLER-Projekten!
Euer ADLER-Team

Sale
Floor-Fill 1l - Holzkitt für Risse im Holzboden
Parkettboden ausbessern Kleine Risse und Fugen im unbeschichteten Holzboden lassen sich mit ADLER Floor-Fill einfach verschließen. Floor-Fill ist ein wasserverdünnbares Spachtelgel, das mit dem Schleifstaub zu einer Spachtelmasse angerührt und mit einer Plastik- oder rostfreien Metallspachtel aufgetragen wird. Das Gel lässt sich einfach verarbeiten, trocknet schnell und kann später sehr gut geschliffen werden. Alle Vorteile auf einen Blick • Füllen und Verschließen von Rissen und Fugen • Gleicht sich dem Farbton des Bodens an • Wasserbasierend, geruchslos • Zum Mischen mit Schleifstaub • Anwendung auf unbeschichtetem Holz durch Spachteln Kurze Anleitung "Parkettboden versiegeln" Boden abschleifen Fehlstellen mit ADLER Floor-Fill ausbessern Grundierung ADLER Floor-Start auftragen Zwei Stunden trocknen lassen 2x Deckbeschichtung ADLER Floor Classic auftragen Ausführliche Anleitung: "Parkett versiegeln und reparieren"
26,69 €* 31,50 €* (15.27% gespart)

Teleskopstiel Alu 100-200cm ausziehbar
Ausziehbarer Teleskopstiel für ein bequemes Arbeiten auch an höheren Stellen.
22,80 €*
Steckbügel f. Lackroller Steckbügel f. Farbroller 25 cm
Bügel für Farbroller Größe: 10 und 25 cm
Varianten ab 3,70 €*
8,00 €*
Farbroller für Wasserlacke WL
Hochwertiger Farbroller aus Mikrofaser-Garnen und einer Polyestermischung mit einer Schurhöhe von 5 mm. Der Kurzhaarroller eignet sich zum Auftragen von Acryl- und Alkydharzlacken, PU-Lacken und Ölen. Der Verlauf der Farbe ist optimal und es entsteht eine fusselfreie, glatte Oberfläche ohne Streifen. Alle Vorteile im Blick: Keine Streifenbildung und Rollspuren  Guter Farbverlauf  Geeignet für Wasser-,Lösemittellacke und Öle (wie Buntlacke, Fliesenlacke oder Legno-Öle). Größe: 10 und 25 cm Häufig gestellte Fragen (FAQ) Wo für verwendet man einen Farbroller? Will man Acryllacke, PU-Lacke oder Öle auftragen verwendet man dafür am besten einen Farbroller. Der Farbroller eignet sich für größere Flächen. Einfach den Lack oder das Öl in eine Farbwanne geben, Farbrolle auf einen Steckbügel stecken und losgeht es. Schwer zugängliche Stellen bearbeitet man mit einem Pinsel.   Welchen Farbroller verwendet man für Lacke? Mit einem Farbroller aus Mikrofaser- und Polyester trägt man Wasserlacke wie den Buntlack von ADLER auf.
Varianten ab 6,40 €*
7,80 €*

Fragen & Antworten zu unserem Projekt

Du möchtest auch deinen Parkett versiegeln? Gerne beantworten wir Deine Fragen. Schreib uns! 

Wie versiegelt man Parkettboden?

ADLER Floor-Classic eignet sich als Versiegelung für Holzböden im privaten Wohnbereich, in Vorräumen, Büros, Treppen uvm. Der farblose Parkettversiegelungslack vergilbt nicht und verfügt über eine ausgezeichnete Abrieb-und Kratzfestigkeit. Wie du das Produkt richtig anwendest, erfährst du in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung.

Wann ist Parkett nach einer Versiegelung begehbar?

Der Parkettboden ist neu versiegelt und sieht aus wie neu. Aber Achtung: Gönne deinem frisch versiegelten Boden 8 Tage Ruhe. Erst dann hat der Lack seine Härte und Reinigungsmittelbeständigkeit voll ausgebildet. Kratzer – zum Beispiel durch Stühle rücken – oder Schäden durch Weichmacher in Teppichen sind dann kein Thema mehr. Möbel, die nicht mehr verrückt werden, kannst du bereits nach 24 Stunden wieder aufstellen. 

Schritt für Schritt zum Heimwerker-Erfolg

Hilfe