Hier geht's zum ADLER Gewerbeshop
  • Ware direkt vom Hersteller
  • Versandkostenfrei ab 40,00 €
  • 5€ Newsletter-Rabatt
Produktinformationen "ADLER Pullex Langzeitlasur Afzelia 2,5 L - Holzlasur aussen - Universell einsetzbare Lasur für Holz außen - Perfekter UV-, Wetter und Holzschutz, lange Haltbarkeit"

Universelle Holzlasur für Holz im Außenbereich. Eine neuartige Bindemittel-Kombination, ein hoher Festkörper und aktive UV-Filter garantieren langfristigen Witterungsschutz. Eine lange offene Zeit ermöglicht ansatzfreies Streichen. Umweltfreundlich durch seinen höheren Festkörpergehalt. Das Produkt ist wegen aromatenfreier Testbenzine als Lösemittel geruchsarm.

Alle Vorteile im Blick:

  • Universelle dünnschichtige Holzlasur für Holzhäuser, Holzverkleidungen, Balkone, Fensterläden, etc. 
  • Garantierter Langfristiger Witterungsschutz
  • Ansatzfreies Streichen 
  • Umweltfreundlich

Dauerschutzlasur richtig auftragen – Kurze Anleitung

  1. Für eine optimale Haltbarkeit glatte Holzoberflächen mit Körnung 80 in Faserrichtung schleifen, gründlich reinigen und austretende Holzinhaltsstoffe wie z. B. Harze und Harzgallen entfernen. Eventuellen Algen-, Grünbelag- oder Schimmelbefall im Außenbereich mit Aviva Fungisan behandeln.
     
  2. Imprägnierung: Bei Bedarf zum Schutz vor Bläue, Pilz- und Insektenbefall 1 x mit Pullex Imprägnier-Grund imprägnieren (gilt für Hölzer, die eine geringe natürliche Dauerhaftigkeit gegen holzzerstörende Pilze aufweisen, wie Beispielsweise Lärche, Tanne oder Fichte. Pullex Imprägnier-Grund ca. 12 h trocknen lassen.
     
  3. Nun Pullex Langzeit-Lasur zweimal mit einem Flächenstreicher auftragen. Die erste Schicht dient als Grundbeschichtung und das zweite Mal wird die Dauerschutzlasur als Schlussbeschichtung aufgetragen. Zwischen den einzelnen Anstrichen bedarf es einer Trockenzeit von jeweils ca. 12 Stunden. Die angegebene Trockenzeit ist natürlich abhängig von Temperatur und Auftragsmenge und dient als Richtwert.

    Unser Tipp: Um die Schutzfunktion des Holzes zu gewährleisten, müssen lasierte oder deckend gestrichene Flächen regelmäßig kontrolliert und gepflegt werden. Bei extremer Bewitterung empfiehlt sich eine jährliche Überprüfung und Ausbesserung einzelner – auch kleiner – Schadstellen. Holzflächen werden in der Regel leider zu spät oder gar nicht inspiziert. Es ist aber besonders wichtig, den richtigen Zeitpunkt für diese Arbeiten zu wählen, weil dadurch sowohl Arbeitszeit als auch Material eingespart werden kann.

    Wie oft man Holz streichen muss hängt von vielen Faktoren, wie Art der Bewitterung, konstruktiver Schutz, mechanische Belastung oder der Wahl des verarbeiteten Farbtones ab. Für eine lange Haltbarkeit sind rechtzeitige Pflegearbeiten notwendig, dazu wird eine jährliche Wartung empfohlen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Was ist eine Dauerschutzlasur?
    Eine Dauerschutzlasur ist eine Holzschutzlasur, die Holz im Außenbereich für lange Zeit schützt. Durch das Hinzufügen von hervorragenden witterungsbeständigen Bindemitteln und Lichtschutzmittel kann das Holz für lange Zeit geschützt werden und der Wartungsintervall verlängert sich. Eine regelmäßige Inspektion des Holzes wird empfohlen, damit auf eventuelle Schäden zeitgerecht reagiert werden kann.
     
  • Wofür verwendet man eine Dauerschutzlasur?
    Eine Langzeitlasur verwendet man für den Schutzanstrich von Holzhäusern, Holzverkleidungen, Vordächern, Profilbrettern, Fensterläden, Balkonen oder Toren. Die Pullex Langzeit-Lasur kann für Neuanstriche, Pflegeanstriche oder Renovierungsarbeiten verwendet werden.
     
  • Was macht eine Langzeitlasur?
    Eine Langzeit Holzschutzlasur schützt Holz im Außenbereich dauerhaft vor verschiedenen Wettereinflüssen. Auch Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit oder UV-Strahlen, aber auch Pilze und Holzschädlinge können das Holz zerstören und stark beanspruchen Damit die Schutzschicht erhalten bleibt, wird ein Wartungsanstrich in regelmäßigen Abständen empfohlen.
Farbkollektion: Adler Lasierend Bauten Standard
Farbname: Afzelia
Farbraum: Braun
Beanspruchung: mittel, voll und stark bewittert, witterungsgeschützt
Auftragsart: Streichen mit Pinsel
Eigenschaften: Algen, Schimmel- und Pilzschutz, Lichtecht, UV- und Farbtonstabil, einfach verarbeitbar (1 Komponente), hohe Haltbarkeit und Witterschutz, lösemittelbasiert
Bauteil: Fassaden, Fenster, Fensterladen, Garagentor, Gartentor, Haustür, Holz-, Gartenhaus, Verschalung, Vertäfelung, Verkleidung, Vordach, Dachstuhl, Zaun
Farbeigenschaft und Effekte: lasierend farbig, seidenmatt
Zustand Untergrund: Farbton ausgebleicht, Sand gestrahlt, blättert ab, geringe Haftung, intakt, keine Beschädigungen, lasiert, gebeizt herkömmlich, leicht angewittert, roh, gehobelt, roh, geschliffen, roh, unbehandelt, stark saugfähig, verwittert, abgebaut, vergraut
Neuanstrich / Renovierung: Neuanstrich, Pflegeanstrich, Renovierung
Werkstoff: Hartholz, WPC, BPC (Holz-Kunststoff Verbund), Weichholz, exotisches Tropenholz
Produktberater: ja

0 von 0 Bewertungen

Erzähle anderen von deiner Erfahrung!

Teile Dein Feedback zum Produkt mit anderen Kunden.


Signalwort:
Produktart Holzlasur
Farbton Diverse Farbtöne
Besondere Eigenschaften Lange offene Zeit für ansatzfreies StreichenUmweltfreundlich durch höheren FestkörpergehaltAromatenfreie Testbenzine als LösungsmittelGeruchsarmUV-Filter für langfristigen Witterungsschutz
Zertifikate Beschichtung ist durch einen hohen bioziden Wirkstoff gegen Bläue- und Schimmelpilzbefall geschützt
Untergrundeignung Holz, besonders geeignet für Nadel- und Laubholz sowie für den Außenbereich geeignete Holzlagenwerkstoffe wie Massivholzplatten, Brettschichtholz, Konstruktionsvollholz, etc.
Einsatzbereich Außen
Auftragsart Streichen
Ergiebigkeit pro Auftrag ca. 8-12 m²/l
Empfohlene Anzahl Aufträge 2Abhängig von Untergrund und Vorbehandlung. Bitte Technisches Merkblatt beachten!
Wandlänge angeben
Raumhöhe angeben
Möchtest Du auch die Decke streichen?
Ergebnis
Für einen Anstrich werden 0l benötigt .
Der ermittelte Materialbedarf richtet sich nach der Ergiebigkeit des von dir ausgewählten Produkts bei einem einmaligen Auftrag/Anstrich. Die benötigte Menge ist zudem abhängig von Form, Beschaffenheit und Feuchtigkeit des Untergrundes. Exakte Verbrauchswerte sind nur durch eine vorherige Probebeschichtung zu ermitteln. Aussparungen (bspw. Türen oder Fenster) werden vom Rechner nicht berücksichtigt.

Bei Holzanstrichen ist der Verbrauch auf gehobeltem und geschliffenem Holz geringer als auf Sägerauem. Genaue Hinweise zu den Auftragsmengen und –verfahren können dem jeweiligen Technischen Merkblatt entnommen werden.

Bitte plane deshalb auch immer ein paar Liter als Reserve ein, beziehungsweise kalkuliere einen zweiten Anstrich mit ein.

Schritt für Schritt zum Heimwerker-Erfolg mit ADLER-TV

Möbel mit Kreidefarbe streichen

Fliesen streichen

Holzfenster sanieren

Was ist dein nächstes Projekt?

Pinsel richtig reinigen

ADLER Pinselreiniger: So werden deine Pinsel wieder sauber 
Pinsel richtig reinigen

Schimmel entfernen

So wirst du Schimmel in der Wohnung schnell und effizient wieder los.
Schimmel an der Wand

Treppengeländer streichen – Anleitung in 4 Schritten

Metallgeländer streichen. Mit etwas Geduld und einfacher Ausführung verleihst du deinem alten Treppengeländer neuen Glanz.
Treppengeländer streichen_Artikelbild

Wände richtig streichen – 5 Tipps für saubere Kanten und gerade Linien

Wir haben die besten Tipps, wie du richtig streichst und tolle Ergebnisse erzielst. 
ADLER-tipps-saubere-kanten-tipp-Artikelbild

Möbel streichen mit Kreidefarbe – Anleitung in fünf Schritten

Wir zeigen dir in wenigen Schritten, wie du aus alten Möbeln echte Vintage-Hingucker zauberst!
Tipps_Moebel_streichen_Kreidefarbe_Artikelbild
Hilfe