Top 5 Trendfarben 2021 // Wohlfühltöne, Hoffnungsfarben und Knalleffekte

Neues Jahr. Neue Trendfarben. Gemeinsam mit unserem Coloristik-Team und unserer Interior-Spezialistin Melanie von Wiener Wohnsinn möchten wir euch unsere ganz persönlichen ADLER-Trendfarben 2021 vorstellen. Ideen und Inspo zu den einzelnen Farbtönen gibt es hier:

 

 

 

 

 

1. YELLOW AND GRAY // Für mehr Hoffnung und Stärke

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. In diesem Jahr wagte Pantone den ungewöhnlichen Schritt, zwei Farben zum Farbton des Jahres zu küren: Illuminating Yellow, ein spritziges Gelb und Ultimate Gray, ein helles Grau. Eine Verbindung von zwei sehr unterschiedlichen Farben, die zusammen eine gemeinsame Botschaft von Stärke und Hoffnung vermitteln.

Flexibel und felsenfest, aber gleichzeitig wärmend und optimistisch. Ultimate Gray & Illuminating Yellow stehen für Stärke und Positivität.

 

Melanies Interior-Tipps zum Einsatz der Farben

Melanie Wiener Wohnsinn

Melanie von Wiener Wohnsinn hat für uns zwei Farben aus der ADLER Alpine Selection ausgewählt, die den Trendfarben des Jahres 2021 von Pantone ähnlich sind: AS 07/3 Stieglitz, ein leichtes fröhliches Gelb sowie AS 21/2 Klettergarten, ein etwas kräftigeres Grau, das sich toll kombinieren lässt. Die Farben könnt ihr euch beim ADLER Farbenmeister in eurer Nähe anmischen lassen.

GELB erhellt nicht nur den Raum, sondern auch das Gemüt. Dabei wirkt diese Farbe wohlig und gleichzeitig anregend. Aus diesen Gründen ist der Farbton sehr gut für Wände im Arbeitsbereiche sowie im Wohnzimmer geeignet. Es reicht aber schon oft ein Dekoelement wie eine Vase oder ein gelbes Kissen um dem Zuhause einen neuen, trendigen Look zu verleihen.


GRAU lässt sich easy mit allem kombinieren, da es eine zeitlose, unaufdringliche und dezente Farbe ist. Bei der Wahl von Möbelstücken würde ich nicht so mutigen Menschen eher zu Grau raten und Gelb nur in Form von Akzenten einsetzen.

2. ALPENNELKE // Für mehr rustikale Inspiration


Orange-Rot-Rosa oder doch Braun? Terracotta ist einfach nur Terracotta. Die Vielseitigkeit dieses herzlichen Farbtons ALPENNELKE und der ihn umgebenden Variationen, wie Kuhschelle oder Almabtrieb, sind perfekte Begleiter zu warmem Taupe Grau, sandigen Tönen, Pfirsich und sogar ruhigem Blau oder als einzigartiger Akzent.

Räume brauchen Wärme. Sei es durch Textur, erdige Akzente oder satte Farben. Seid also nicht überrascht, wenn 2021 die Farbauswahl häufig auf diesen vielzeitigen Farbton fallen wird.

3. LATSCHE // Für mehr Fokus

Ist Grün das neue Grau? Schenkt man den aktuellen Interiortrends und verschiedensten Blogs Glauben, dann lautet die Antwort eindeutig JA! Es ist im Moment überall zu sehen, salbeigrüne Wände, samtgrüne Sofas, olivgrüne Kommoden, mintgrüne Vasen, dschungelgrüne Polster oder tannengrüne Teppiche.

Grüntöne können überall im Haus eingesetzt werden und haben eine starke, erholsame Wirkung. Als Wandfarbe im Homeoffice unterstützt Grün die Konzentration. Die Farbe der Hoffnung ist auch ein Synonym für Natur und punktet mit beruhigenden Eigenschaften, was seine Beliebtheit erklären könnte.

4. WILDKATZE // Für mehr Komfort und Geborgenheit

WILDKATZE // Ein stärkender Farbton, der eine Verbindung zur Natur und zu den einfachen Dingen herstellt. Ein warmer, erdiger Ton, der ein Gefühl von Stabilität, Wachstum und Potenzial vermittelt und eine solide Grundlage für Veränderungen und Kreativität. Mit einer wohnlichen Ästhetik greift der bräunliche Farbton Wildkatze auf eine nostalgische Mischung aus Komfort und Geborgenheit zurück. Vom Schlafen bis zum Essen, vom Arbeiten bis zum Workout – unsere Wohnräume wurden im letzten Jahr zu echten multifunktionalen Allrounder, daher sollten wir unsere Räume entsprechend aufrüsten, um uns so richtig wohlzufühlen.

Erdige Farbtöne schaffen ein harmonisches Umfeld, das Inspiration und Kreativität fördert. und eignen sich als Wandfarben mit Wohlfühlcharakter, die sich flexibel einsetzen lassen.

Unser Tipp: Bei der Wohnraumgestaltung auf Nostalgie, Komfort und Geborgenheit setzen! Kombiniere Farbtöne aus der beigen und braunen Farbfamilie mit natürlichen Materialien wie Holz, Kork oder Rattan.

Wildkatze ist eine Farbe, die leicht mit anderen Farbtönen kombiniert werden kann. Wie gefallen euch diese Kombinationen, die diesen Naturton ergänzen und jedem Raum einen neuen Look verpassen können?

5 Deine persönliche Trendfarbe 2021 // Für mehr Individualität

Welche die ultimative Wandfarbe 2021 ist, bestimmst du selbst. Trendfarben sind zwar eine tolle Inspiration, damit man weiß wohin die Reise geht. Aber letztendlich bestimmst du selbst deine ganz persönliche Trendfarbe 2021! Eine Wandfarbe muss dir ein gutes Gefühl geben. Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn du den Raum betrittst und vor allem das Beste aus jedem Raum herausholen.

Vergiss nicht, Farben haben eine große Auswirkung auf Räume. In kleinen Räumen sind andere Farben zu bevorzugen als in großen. In hellen andere als in dunklen. Jede Wohnung und jeder Geschmack ist einzigartig und individuell und nur weil ein bestimmter Farbton im Trend liegt, heißt das ja nicht zwingend, dass du auf den Trendzug aufspringen musst.

Hier unsere 3 abschließenden Tipps, wie du deine ganz persönliche Wandfarbe für das Jahr 2021 findest:

  1. Weniger ist mehr // Such dir gezielt ein oder zwei Wände aus, denen du gerne einen farbigen Touch verleihen möchtest. Zu viele verschiedene Farben können Unruhe in Wohnräumen verbreiten. Für den Beginn reicht es mit ein oder zwei Wänden zu starten.

  2. Nicht die Lieblingsfarbe // Hell oder Dunkel? Akzent oder Dezent? Du weißt nicht welche Farbe du verwenden sollst? Für das Schlafzimmer kommen ganz andere Farben in Frage wie zum Beispiel für den Flur oder die Küche. Helle Farben verleihen einem schmalen Flur mehr Weite. Auf Rot- und Orangetöne sollte man im Schlafzimmer zum Beispiel verzichten. Und hast du dir schon mal überlegt, dein Arbeitszimmer in einem gelben Ton zu streichen? Gelb regt nämlich die geistige und kreative Aktivität an. Es gibt also viel zu beachten und deine Lieblingsfarbe ist vielleicht nicht immer unbedingt die ideale Wandfarbe.! Tipps und Inspirationen findest du hier!

  3. Test it // Wenn du dich dann für eine oder mehrere Farbtöne (achte darauf, dass es nicht zu viele sind!) entschieden hast, besorg dir unbedingt ein Farbmuster und teste die Farbe zuerst auf einer kleinen Fläche. Du wirst erstaunt sein, wie die Farbe bei den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen auf dich wirkt! Farbmuster und Beratung bekommst du beim ADLER-Partner in deiner Nähe!

Und jetzt viel Spaß bei deinem ganz persönlichen Interiorstyling! Teile deine persönliche Trendfarbe 2021 mit uns! #adlertrendfarbe2021

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.