Rigipswand grundieren

Im Set kaufen
Für dieses Projekt empfehlen wir ihnen:
Aviva Tiefengrund WV - Wasserverdünnbare Grundierung
Aviva Tiefengrund WV - Wasserverdünnbare...
0.75 Liter (9,20 € / 1 Liter)
ab 6,90 € *
Zum Produkt
Wände aus Rigips grundieren mit Tiefengrund

Rigipsplatten können unterschiedlich saugend sein, daher ist es notwendig diese vor dem Streichen zu grundieren.

Schwierigkeitsgrad
Zeitaufwand
Kosten

Anleitung

Gipskartonplatten sind praktisch, wenn Sie nachträglich Wände einziehen oder ein Dachgeschoß ausbauen wollen. Um schöne, einheitlich weiße Wände zu erhalten ist es wichtig, dass Sie die Platten aus Gipskarton grundieren. Rigipsplatten können unterschiedlich saugend sein, daher ist es notwendig diese vor dem Streichen mit dem ADLER Aviva Tiefengrund WV zu grundieren und damit zu egalisieren sowie spätere Flecken und Abplatzungen von Anstrichen zu vermeiden. Der Tiefengrund ist leicht zu verarbeiten und besonders umweltfreundlich. Und wie das Rigips grundieren funktioniert, zeigt Ihnen ADLER:

Schritt 1 - Untergrund prüfen

Ausgangssituation: Die Rigipsplatte ist bereits aufgestellt und gespachtelt worden. Die gespachtelten Stellen wurden bereits angeschliffen.

Streichen Sie mit der Hand über die Rigipswand. Wenn Schleifstaub auf Ihrer Hand zu sehen ist, müssen Sie Wand vor dem Grundieren abbürsten. Die Oberfläche muss sauber, trocken und fettfrei sein.

Schritt 2 - Rigipsplatten grundieren

Bei Trockenbauwänden muss der ADLER Aviva Tiefengrund im Verhältnis 1:1 mit Wasser verdünnt werden. Schütten Sie zuerst das Wasser in einen Eimer. Geben Sie dann den ADLER Aviva Tiefengrund in der gleichen Menge hinzu und rühren Sie gut um. Nun können Sie mit dem verdünnten Tiefengrund die Wände aus Gipskarton grundieren. Tragen Sie die Grundierung mit einem Flächenstreicher auf, streichen Sie dabei im sogenannten Kreuzgang, d.h. von links oben nach rechts unten und von rechts oben nach links unten. Streichen Sie in Bahnen und überlappend, sodass kein Teilstück vergessen wird.

Schritt 3 - Rigipswand streichen

Nach 5 Stunden ist die tiefengrundierte Rigipswand trocken und kann mit der gewünschten AVIVA Wandfarbe gestrichen werden.

Schritt für Schritt

Streichen Sie zur Untergrundprüfung mit der Hand über die Rigipswand.
Wenn Schleifstaub auf Ihrer Hand zu sehen ist, müssen Sie Wand vor dem Grundieren abbürsten.
Die Oberfläche muss sauber, trocken und fettfrei sein.
Bei Trockenbauwänden muss der ADLER Aviva Tiefengrund im Verhältnis 1:1 mit Wasser verdünnt werden. Schütten Sie zuerst das Wasser in einen Eimer.
Geben Sie dann den ADLER Aviva Tiefengrund in der gleichen Menge hinzu.
Rühren Sie anschließend gut um.
Tragen Sie den Tiefengrund im Kreuzgang und in Bahnen überlappend auf.
Nach 5 Stunden Trockenzeit kann mit der gewünschten AVIVA Wandfarbe gestrichen werden.

Video

Verwendete Produkte

Aviva Tiefengrund WV - Wasserverdünnbare Grundierung
Aviva Tiefengrund WV - Wasserverdünnbare...
0.75 Liter (9,20 € / 1 Liter)
ab 6,90 € *
Zum Produkt

Weitere Tipps & Tricks