Holzdeko Silber oder Gold streichen

Im Set kaufen
Für dieses Projekt empfehlen wir ihnen:
Goldlack
Goldlack
0.375 Liter (46,67 € / 1 Liter)
17,50 € *
Zum Produkt

Goldene und silberne Metalleffekt-Lacke machen Ihre Deko im Innen- und Außenbereich zu einem Unikat.

Schwierigkeitsgrad
Zeitaufwand
Kosten

Anleitung

Goldene und silberne Metalleffekt-Lacke machen Ihre Deko im Innen- und Außenbereich zu einem Unikat. Wie leicht das funktioniert, zeigen wir Ihnen:

Die Vorbereitung – Schleifen und abkleben Ihrer Holzdeko

Schleifen Sie alle zu lackierenden Flächen mit einem feinen Schleifpapier (Körnung 240) gleichmäßig ab. Entfernen Sie den Schleifstaub gründlich mit einer Abstaubbürste oder einem Tuch. Vergessen Sie dabei nicht den staubigen Tisch abzuwischen oder abzusaugen. Bei unserem Projekt möchten wir einzelne Flächen in Szene setzen. Wir kleben deshalb die angrenzenden, nicht zu lackierenden Flächen mit einem Profi-Malerkrepp ab.

1. Schritt – Das Holz lackieren

Sie arbeiten mit einem lösemittelhaltigen Kunstharzlack - ziehen Sie deshalb Arbeitshandschuhe an. Rühren Sie den Lack gründlich auf und beginnen Sie mit dem Lackieren der Innenfläche. Anschließend streichen Sie die Außenfläche des Holzkastens und lassen diesen 8 Stunden trocknen. Dafür legen Sie Ihr gestrichenes Werk am besten auf eine erhöhte Fläche, so kann nichts ankleben. Den Pinsel reinigen Sie am besten mit Adlerol oder der KH-Spritzverdünnung.

2. Schritt – der Zwischenschliff

Bevor Sie die Fläche ein zweites Mal streichen, können Sie unschöne Schlieren oder Lacknasen mit einem Zwischenschliff KÖ 240 ausbessern

3. Schritt – der zweite Anstrich

Gehen Sie beim Lackieren wie beim ersten Anstrich vor. Auch hier gilt eine Trockenzeit von 8 Stunden.

Schritt für Schritt

Schützen Sie Ihren Arbeitsplatz mit Abdeckpapier oder Schutzfolie vor Lackspritzern.
Schleifen Sie alle zu lackierenden Flächen mit einem feinen Schleifpapier (Körnung 240) gleichmäßig ab und entfernen Sie den Schleifstaub gründlich.
Schützen Sie alles was nicht lackiert werden soll, indem Sie das Holz mit einem Profi-Malerkrepp abkleben.
Rühren Sie den Lack gründlich um. Der Lack ist verarbeitungsfertig eingestellt. Sie können sofort mit dem Lackieren starten.
Beginnen Sie nun mit den Lackierarbeiten. Die Kanten zu den angrenzenden Flächen sind gut mit dem Klebeband geschützt. Das beschleunigt die Arbeit.
Zum Trocknen legen Sie Ihr gestrichenes Werk am besten auf eine erhöhte Fläche und nicht direkt auf das Abdeckpapier. So kann nichts ankleben.
Den Pinsel reinigen Sie mit Adlerol oder der KH-Spritzverdünnung.
Bevor Sie die Fläche ein zweites Mal streichen, können Sie unschöne Schlieren oder Lacknasen mit einem Zwischenschliff KÖ 240 ausbessern.
Gehen Sie beim zweiten mal Lackieren wie beim ersten Anstrich vor. Auch hier gilt eine Trockenzeit von 8 Stunden.
Verwendete Materialien
Das Ergebnis: Sanft schimmernde Gold- und Silbereffekte lassen Ihre Holzkiste strahlen.
   

Verwendete Produkte

Goldlack
Goldlack
0.375 Liter (46,67 € / 1 Liter)
17,50 € *
Zum Produkt

Weitere Tipps & Tricks