Holz grundieren - So geht´s richtig!

 

Muss ich oder muss ich nicht? Diese Frage stellen sich viele Heimwerker, wenn es darum geht Holz vor dem Anstrich mit einer Lasur oder Lack zu grundieren. Die einen sprechen von unnötiger zusätzlicher Arbeit, die anderen sagen, ohne Grundierung geht es nicht.

Ob man Holz ohne Grundierung lackieren kann, wann man eine Grundierung braucht und wozu man Holz überhaupt grundieren muss – Diese und mehr interessante Fragen und Fakten rund ums Thema „Holz grundieren“ erklären wir hier!

Schwierigkeitsgrad
Zeitaufwand
Kosten

Anleitung

Holz grundieren vorr dem Lackieren – macht das Sinn?

Ob man Holz grundieren muss, hängt hauptsächlich davon ab, ob es sich um einen Neu- oder Altanstrich handelt. Innen wie außen gilt, bei einem Neuanstrich kann auf eine Grundierung in den meisten Fällen verzichtet werden. Bei einem Altanstrich empfiehlt es sich hingegen eine Holzschutzgrundierung vor dem Lackieren aufzutragen.

Wozu muss ich überhaupt Holz grundieren?

Holz ist unterschiedlich saugfähig, daher ziehen Holzlasur und Lack ungleichmäßig stark ein. Wird Holz vor dem Anstrich grundiert, werden dadurch Holzporen verschlossen und versiegelt und so eine gute Haftung für Folgebeschichtungen hergestellt. Eine Grundierung gleicht außerdem den Holzuntergrund aus und verhindert so, dass Flecken und Unregelmäßigkeiten entstehen. Hier eine kurze Übersicht, wann man Holz grundieren muss:

 

Anwendungsgebiet

Grundierung

Zwischen- & Schlussbeschichtung

Außen

Sanierung von stark verwittertem Holz bei Balkonen, Holzverkleidungen, Vordächern, Holzhäusern, etc.

Pullex Renovier-Grund

Lasierend: Holzschutzlasuren Pullex Top-Mattlasur, Pullex Top-Lasur

 Deckend: Holzfarbe Pullex Color

Alte Fenster lackieren

Pullex Renovier-Grund

Pullex Fenster-Lasur

Zur Pflege & Renovierung von Holzhäusern, Holzverkleidungen, Vordächern, Profilbrettern, Fensterläden, Balkonen, Toren, etc.

Pullex Renovier-Grund

Zur Pflege:
Matte Holzschutz-Imprägnierlasur Pullex 3in1

Lasierend:
Holzschutzlasuren Pullex Top-MattlasurPullex Top-Lasur

Deckend: Holzfarbe Pullex Color

Maßhaltige Holzteile wie Fenster und Holztüren

Alkyd-Grund
Bei Bedarf im Außenbereich zum Bläueschutz, Pilz- und Insektenbefall 1x mit Pullex Imprägniergrund imprägnieren

 Variante ohne Grundierung

Kunstharzdecklacke SamtAlkyd oder BrilliantAlkyd

 

   2K-PU-Multilack

 

 

 

Innen

Möbel (Regale, Schreibtische, Schränke), Spielzeug, Vertäfelungen, etc.

Keine zusätzliche Grundierung erforderlich

Wasserbasierter Acryllack ADLER Varicolor

Vergilbtes Holz im Innenbereich (Holzdecken, Kästen, etc.)

Aqua Isoprimer

Wasserbasierter 1K-Lack
Aqua Nova Pro Profiqualität (seidenglänzend oder matt)

Maßhaltige Holzbauteile z.B. Holzfenster und Haustüren, etc.

Keine zusätzliche Grundierung erforderlich

2K-PU-Multilack

Holz richtig grundieren – Das muss man beachten

Holz vor dem Grundieren überprüfen

Ein wichtiger Punkt und gleichzeitig auch der erste Schritt, ist die Untergrundvorbereitung. Das Holz muss trocken, sauber, tragfähig, frei von trennenden Substanzen wie Fett, Wachs, Silikon, Harz etc. und frei von Holzstaub sein. Harzreiche Hölzer und Exotenhölzer mit trocknungsverzögernden Inhaltsstoffen vorher mit ADLER Nitro-Verdünnung reinigen. Algen-, Grünbelag- oder Schimmelbefall im Außenbereich mit Aviva Fungisan behandeln. Altanstriche vorher durch Schleifen entfernen. Tipps & Empfehlungen zur Untergrundvorbereitung können dem jeweiligen Technischen Merkblatt des Produktes entnommen werden.

Auftragsmenge bzw. die Schichtstärke: Die Form, die Beschaffenheit und die Feuchtigkeit des Untergrundes beeinflussen den Verbrauch/die Ergiebigkeit. Exakte Verbrauchswerte sind nur durch eine vorherige Probebeschichtung zu ermitteln.

Ein wichtiger Faktor bei der Grundierung von Holz ist auch die Trockenzeit, denn auch eine Holzgrundierung hat erst die gewünschten Eigenschaften, wenn sie durchgetrocknet ist. Je nach Produkt, Temperatur und Holzart kann es bei lösemittelbasierten Lacken um die 12 und bei wasserbasierten Lacken bis zu 48 Stunden dauern, bis die Grundierung überlackierbar ist.

Holz grundieren im Außenbereich

Holz grundieren im Außenbereich

Eine Grundierung für Gartenhaus, Holzzaun, Balkon & Co. ist erforderlich, wenn es sich um eine Renovierung oder Sanierung handelt. Bei Altanstrichen wird der bestehende Untergrund durch die Holzschutzgrundierung ausgeglichen und für Folgeanstriche entsprechend vorbereitet.

Hier die gute Nachricht: Mit Pullex 3in1 bekommt man alles in einem: Imprägnierung, Grundierung und Schlussanstrich - spart zusätzliche Arbeit und Geld. Die matte Holzschutz-Imprägnierlasur Pullex 3in1 eignet sich für Holzhäuser, Holzverkleidungen, Vordächer, Profilbretter, Fensterläden, Balkone, Tore. Die Anwendung könnte einfacher nicht sein. Zuerst wird Pullex 3in1 einmal als Imprägnierung– 12 Stunden trocknen lassen – dann ein zweites Mal als Grundierung und nach weiteren 12 Stunden Trockenzeit als Schlussbeschichtung 2-3 mal auftragen. 

Für Sanierungen von stark abgewitterten Holzbeschichtungen im Außenbereich, wie Balkone, Holzverkleidungen, Vordächer und Holzhäuser, empfehlen wir das Holz vor der Lasur mit dem Pullex-Renovier-System zu behandeln. Der erste Anstrich erfolgt mit dem Pullex-Renovier-Grund. Die lösemittelbasierte Holzgrundierung bewirkt zusätzlich zur Imprägnierung eine Egalisierung und Aufhellung des Holzuntergrundes. Für die Zwischen- und Schlussbeschichtung Pullex Top-Mattlasur oder für farbige deckende Anstriche die Holzfarbe Pullex Color verwenden. Für die Deckbeschichtung bei Fenstern eignet sich Pullex Fenster-Lasur.

Kurze Anleitung Holz grundieren mit dem Pullex-Renovier-System:

  1. Untergrund vorbereiten - losen Altanstrich entfernen
  2. Grundbeschichtung: 1 x Pullex Renovier-Grund. Stark saugende Holzbereiche 2 x streichen („nass in nass“ ohne Zwischentrocknung). 12 h Zwischentrocknung
  3. Wenn erforderlich Zwischenschliff
  4. Zwischen- und Schlussbeschichtung: Je nach Anwendungsgebiet: Für Holzhäuser, Holzverkleidungen, Vordächer, Profilbretter, Fensterläden, Balkone Pullex Top-Lasur, für Fenster Pullex Fenster-Lasur, für deckende Anstriche Pullex Color

Holz richtig grundieren – Unsere ADLER-Experten Tipps:

  • Damit das Holz nach dem Grundieren nicht aufquillt empfehlen wir mit einem Lösemittelsystem, wie dem Pullex-Renovier-System oder der Holzschutzlasur Pullex 3in1 zu arbeiten.
  • Zwischenschliff: Bei der Sanierung mit wasserbasierten, deckenden Anstrichen und bei zu hoher Auftragsmenge ist ein Zwischenschliff (Kö 220 oder entsprechendes Schleifvlies) erforderlich.
  • Die richtige Farbtonauswahl der Grundierung: Pullex Renovier-Grund muss passend zum Farbton der Folgebeschichtung gewählt werden.

 

Holz grundieren im Innenbereich

Holz grundieren im Innenbereich

Für Holzlackierungen im Innenbereich sind wasserbasierte Systeme besonders ratsam, da die Geruchsbelästigung deutlich geringer als bei Lösemittel-Systemen ist. Wasserbasierte Lacke sind umweltfreundlicher und auch geruchsneutraler. Eine Grundierung bei Holz im Innenbereich ist vor bei Altanstrichen notwendig und wichtig, damit der Lack nicht abblättert und den alltäglichen Anforderungen standhält.

Will man vergilbtes Holz, Innentüren oder bereits beschichtete Möbel streichen empfiehlt es sich immer zuerst einen guten Holzschliff zu machen und dann mit einer Grundierung zu arbeiten, damit ein tolles Endergebnis erreicht wird.

Für Behandlungen im Innenbereich wird als Haftgrund das lackierte Holz mit dem weißen Grundlack Aqua-Isoprimer PRO grundiert. Als Deckbeschichtung wird der 1K-Lack ADLER Aqua-Nova PRO, der durch hervorragende Verarbeitung und perfekte Lackierergebnisse überzeugt, aufgetragen. Dieses Beschichtungssystem garantiert eine sehr gute Deckkraft bei allen Farbtönen. Darüber hinaus verfügt Aqua-Nova PRO über sehr gute Eigenschaften in puncto Kratzfestigkeit, Beständigkeit gegen Schmutz, Fett und Handschweiß sowie über eine hohe Standfestigkeit. Anstriche mit dem Aqua-Nova PRO sind eine gute Alternative zu Kunstharzlacken im Innenbereich.

Unser Tipp: Alte Decken oder anderes Holz, das im Laufe der Jahre schon ziemlich gelb geworden ist, unbedingt vorher grundieren!

Holz streichen ohne Grundierung – ADLER Varicolor machts möglich

Holz streichen ohne Grundierung

Auch für Holzanstriche im Innenbereich haben wir eine gute Nachricht: Bei Anstrichen mit dem Acryllack ADLER Varicolor braucht es keine zusätzliche Grundierung, weil es sich um einen 2in1–Lack handelt. Durch die Kombination aus Grund- und Decklack spart man sich somit einen Arbeitsschritt und ein zusätzliches Produkt. Der Buntlack eignet sich für den Anstrich von Möbeln, Regalen, Kästen oder Spielzeug und ist besonders umweltschonend, schweiß- und speichelecht und mit dem C2C-Zertifikat ausgezeichnet.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

  • Wann kann ich Holz ohne Grundierung lackieren?
    Bei einem Neuanstrich braucht man in der Regel bevor man die Holzlasur oder den Lack aufträgt keine zusätzliche Grundierung. Im Außenbereich empfehlen wir das Holz mit Pullex Color oder Pullex Plus Lasur zu streichen. Für den Innenbereich eignet sich ADLER Varicolor.

  • „Weißer Lack wird gelb“ – Was kann man hier machen?
    Die Verfärbung kommt meist durch die Holzinhaltstoffe. Hier muss eine Grundierung mit einer guten Isolierwirkung, wie dem Grundlack Aqua-Isoprimer PRO, verwendet werden. Muss man unbehandeltes Holz grundieren? Um unbehandeltes Holz im Außenbereich vor Schimmel, Bläue oder Pilzen zu schützen sollte es mit dem Pullex Imprägnier-Grund behandelt werden. Unbehandeltes Holz im Innenbereich braucht nicht unbedingt eine Grundierung, wird ein 2in1-Lack, wie der ADLER Varicolor oder der 2K-PU-Multilack verwendet.

  • Muss man Sperrholz grundieren?
    Schreibtische, Regale und andere Möbel lassen sich günstig mit Sperrholzplatten aus dem Baumarkt selber bauen. Werden die Sperrholzplatten mit ADLER Varicolor gestrichen, ist keine zusätzliche Grundierung notwendig.

 

>> Detaillierte Anleitungen und Videos zum Thema Holz grundieren:

Zeigt uns euer ADLER-Projekt & 10€geschenkt!

Wir sind gespannt auf eure Projekte. Zeigt uns eure Projekte #meinadlerprojekt und markiert uns @adlerlacke_official. Als kleines Dankeschön schenken wir euch 10€. Alle Informationen hier

 

Du hast noch Fragen zum Thema? Dann schreib uns!

Zubehör

Pullex Top-Mattlasur Holzlasur matt
Pullex Top-Mattlasur Holzlasur matt
0.75 Liter (30,80 € / 1 Liter)
ab 23,10 € *
Zum Produkt
Pullex 3in1 Imprägnierlasur Holzschutzlasur
Pullex 3in1 Imprägnierlasur Holzschutzlasur
0.75 Liter (25,47 € / 1 Liter)
ab 19,10 € *
Zum Produkt
Pullex Top Holzlasur Universell Außen
Pullex Top Holzlasur Universell Außen
0.75 Liter (30,80 € / 1 Liter)
ab 23,10 € *
Zum Produkt
Pullex Renovier-Grund Holz außen, Holzimprägnierung und Holzgrundierung
Pullex Renovier-Grund Holz außen,...
0.75 Liter (25,60 € / 1 Liter)
ab 19,20 € *
Zum Produkt
Buntlack Acryllack ADLER Varicolor in vielen Farbtönen, wasserbasiert
Buntlack Acryllack ADLER Varicolor in vielen...
125 Milliliter (6,32 € / 100 Milliliter)
ab 7,90 € *
Zum Produkt
Alkyd-Grund
Alkyd-Grund
2.5 Liter (23,88 € / 1 Liter)
59,70 € *
Zum Produkt
Aqua-Nova PRO SG - Seidenglänzend
Aqua-Nova PRO SG - Seidenglänzend
0.75 Liter (43,60 € / 1 Liter)
32,70 € *
Zum Produkt

Weitere Tipps & Tricks