Alte Fenster streichen und renovieren

Alte Fenster streichen und renovieren

Ihre Holzfenster und -türen sind in die Jahre gekommen? Kein Problem. ADLER zeigt Ihnen. wie Sie Ihre Fenster sanieren und aus alt wieder neu machen.

Schwierigkeitsgrad
Zeitaufwand
Kosten

Anleitung

Unansehnliche, abblätternde Anstriche können mit ADLER einfach und effizient beseitigt werden. Und zwar mit dem Renoviersystem von ADLER, bestehend aus Pullex Renovier-Grund und Pullex Fenster-Lasur – entwickelt speziell für abgewitterte Fenster und Türen mit Dünn- und Dickschichtlasur.

Ohne großen Aufwand können Sie Ihre alten Fenster und Türen oder Fensterläden streichen und ihnen wieder zu neuem Glanz verhelfen.

Und so funktioniert`s:

Schritt 1 - Farbton aussuchen

Suchen Sie mit Hilfe der ADLER Farbfächer oder Farbkarten den gewünschten Endfarbton aus, den das Objekt erhalten soll und wählen Sie die dazu passende Grundierung. In diesem Beispiel ist es die Pullex Fenster-Lasur im Farbton Lärche mit dem Pullex Renovier-Grund ebenfalls in Lärche.

Profi-Tipp:

Verwenden Sie eine Ziehklinge um abblätternde bzw. unterwanderte Anstriche bei Dickschichtlasuren zu entfernen. Farbreste und vergraute Holzsubstanzen sollten Sie ebenfalls entfernen, schleifen sie diese am Besten mit Schleifpapier der Körnung 60 und runden Sie scharfe Kanten ab. Der gesamte Fensterrahmen sollte dann mit Schleifpapier Körnung 120 nachgeschliffen werden.

Schritt 2 - Das Holz imprägnieren und streichen

Das Holz sollte von Staub und Schmutz befreit werden. Dann können Sie das Fenster mit Pullex Renovier-Grund imprägnieren. Streichen Sie stark saugende Holzteile ein zweites Mal „nass in nass“. Nach einer Trockenzeit von mindestens 12 Stunden können Sie das Fenster mit der Pullex Fenster-Lasur streichen.

Profi-Tipp: Ein Lackpinsel mit kurzen, steifen Borsten eignet sich am Besten – dadurch erreichen Sie ein schönes Lasurbild.

Schritt 3 - zweiter Anstrich mit Pullex Fenster-Lasur

Nach ca. 6 Stunden Trockenzeit können Sie das zweite Mal mit Pullex Fenster-Lasur streichen.

Um ein optimales Ergebnis für bunte bzw. deckende Fensterrenovierung zu erreichen empfehlen wir einen zweimaligen Deckanstrich mit Pullex Color.

Die ADLER Premium Produkte garantieren Ihnen perfekten Schutz und Schönheit für viele Jahre.

Schritt für Schritt

Vorher: Die Farbe blättert bereits leicht ab und die Fenster haben Flecken.
Nach dem Schleifen und imprägnieren kann mit Pullex Fenster-Lasur gestrichen werden.
Nachher: Das Fenster sieht wieder aus wie neu - es hat eine gleichmäßige Farbgebung.

Video

Weitere Tipps & Tricks