1

Wissenswertes über Mastix.

Bei Mastix handelt es sich um ein Baumharz, welches von Pistazienbäumen gewonnen wird. Schon im Altertum war Mastix bekannt und wurde auch in der Bibel erwähnt. Es verhalf der griechischen Insel Chios zu Wohlstand, dessen Bauern sich auf den Anbau von Pistazienbäumen und die Gewinnung von Mastix spezialisierten. Selbst heute noch ist die in der Ägäis liegende Insel Chios der größte europäische Mastixhersteller.

Verwendung findet Mastix unter anderem in der Medizin aufgrund seiner nachgewiesenen antibakteriellen, antifugiellen, antiviralen sowie antimikrobakteriellen Wirkung. Ebenfalls wird es für hochwertige Lacke, zum Beispiel in Geigenlack (siehe Sprituslack), als Schlussfirnis in der Ölmalerei und als Emulsionsbestandteil in der Temperamalerei verwendet.