1

Wissenswertes über Holzkitt.

Holzkitt ist eine pastöse Spachtelmasse welche bei der Ausbesserung von schadhaften Stellen in Holz beispielsweise bei Renovierungsarbeiten oder der Holzpflege zum Einsatz kommt. Aber auch Fehlstellen bei neuem Holz können vor dem Lackieren mit dem Kitt gefüllt werden. Nach der Austrocknungszeit ist es möglich, die Reparaturstellen oder Fehlstellen abzuschleifen und überzulackieren.

Holzkitt wird meist auf Basis von Holzmehl in Kombination mit Alkydharz und Cellulosenitrat hergestellt. Dieser Holzspachtel ist dehnbar und leicht verformbar und dadurch sehr einfach zu verarbeiten. Es handelt sich bei Holzkitt um ein oxidativ trocknendes Material, d.h. die Aushärtung erfolgt durch die Luft.  

Der knetbare Kitt für Holz wird manchmal auch als Knetholz bezeichnet werden. Im Handel stehen Holzkitte in unterschiedlichen Farbtönen zur Verfügung.