1

Wissenswertes über Algenentferner.

Algenentferner werden zur Behandlung von mit Algen befallenen Putzfassaden oder auch Holz im Außenbereich verwendet.

Algen auf Putzfassaden sind ein Zeichen für feuchte Wände, denn nur dort fühlen sich Algen wohl. Algen allein sind kein Problem für die Fassade. Sie sind nur ein lästiger Schmutz bzw. eine lästige Verfärbung der Fassade. Bedenklich wird es aber wenn durch das feuchte Klima schädliche Schimmelsporen angezogen werden. Deswegen sollte man solche feuchten Stellen ernst nehmen und die Putzfassade mit dem Fungisan Algenentferner behandeln.

Algen auf Holz treten speziell bei feuchten Brettern auf, beispielsweise auf Balkonen oder Terrassenböden. Bei leichtem Befall bzw. Verunreinigungen reicht eine Reinigung mit ADLER Holzentgrauer, der das Holz gleichzeitig entgraut. Bei stärkerem Algenbefall empfehlen wir die Vorbehandlung mit einem Algenentferner.

Mit Fungisan von ADLER können Sie die Algen auf Ihren Fassaden und Holzelementen entfernen. Es handelt sich dabei um einen geruchsarmen Algenentferner, der die mit Algen bzw. Pilzen befallene Oberfläche reinigt und desinfiziert.

Zuerst müssen Sie die Fläche mechanisch vorreinigen. Dann können Sie ADLER Fungisan im Verhältnis 1:3 mit Wasser verdünnen. Bei starkem Algenbefall sollten Sie den Vorgang wiederholen. Nach 6 Stunden Trockenzeit können Sie Ihre Fassade mit der geeigneten ADLER Fassadenfarbe streichen. Bei Holz gehen Sie gleich vor, verwenden aber für das anschließende Streichen den passenden Pullex Holzschutz.

Zum Video "Terrassen reinigen und Pflegen"