Wohnzimmer streichen und gestalten

Farbauswahl nach der Nutzung des Wohnzimmers

Ist Ihr Wohnzimmer der Ort an der die ganze Familie, Freunde und Bekannte zusammen kommen und intensiv kommuniziert wird? Dann sind kräftige, lebendige Farben gefragt. Rot und Orange fördern die Kommunikation und Kontaktfreudigkeit.

Ist es der Ort an dem Sie sich nach einem stressigen Tag zurückziehen? Dann sollten Sie mit einem blauen Farbton Ihr Wohnzimmer streichen. Mit dieser Farbe wird der Wohnraum ein friedvoller Rückzugsort mit viel Entspannung und einer Brise Gelassenheit.

Creme- und Gelbtöne sind beliebte Farben in Sachen Wohnzimmer gestalten. Sie sind zeitlos, verströmen Optimismus, Leichtigkeit und fördern die Kreativität.

Grüntöne bringen die Natur ins Wohnzimmer. Sie geben Kraft und Energie. Genau richtig für gestresste Menschen. Grün wirkt aber auch ausgleichend, sodass der Energiekick nie in Aggressivität kippen kann.

ADLER-Magazin-Wohnzimmer-streichen-gestalten-02

ADLER-Magazin-Wohnzimmer-streichen-gestalten

Einrichtungsstil bei der Farbauswahl berücksichtigen

Nicht nur die Wirkung einzelner Farbtöne, sondern auch der Einrichtungsstil und die Raumgröße spielen beim Gestalten des Wohnzimmers eine große Rolle. Haben Sie zum Beispiel eine große weiße Couch? Zarte Pastelltöne harmonieren dazu gut. Kräftige Farben passen natürlich auch, aber sie schaffen meistens einen zu starken Kontrast zwischen der Wandfarbe und der Couchfarbe. Pastelltöne lassen sich außerdem sehr gut miteinander kombinieren und sorgen für eine positive, heitere Stimmung. Wir haben in unserem Video Wohnzimmer streichen für ein sanftes Blau als Hauptfarbe entschieden. Helle Farbtöne vergrößern optisch den Raum. Als Akzent und Ausgleich zum kühlen Blau gestalten wir eine Wand in einem warmen Altrosa.

Die richtigen Wandfarben für das Wohnzimmer Streichen

Wichtig ist auch die Auswahl des richtigen Produkts für das Streichen Ihres Wohnzimmers. Setzen Sie für die farbliche Gestaltung auf hochwertige und sehr gut deckende Wandfarben, wie zum Beispiel Aviva Ultra-Color von ADLER mit der Deckkraftklasse 1. Wenn Sie die Farbe satt auftragen, reicht bei Pastelltönen meist ein Anstrich. Das spart Zeit und Geld.

ADLER-Aviva-UltraColor

Tags: Einrichten, Farbe
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.