Adler Farbenmeister

Service Hotline

AT: 05242 6922 575

|

DE: 08031 3046 187

|

Kostenloser Versand ab 75€

|

Kostenlose Rücksendung

| 80

Jahre Erfahrung

Die Holz-, Einrichtungs- und Farbtrends 2016

Neues Jahr, neuer Trend? Nicht ganz, denn wie wir auf der imm cologne letzten Monat sehen konnten, knüpft das Jahr 2016 in Sachen Farb- und Einrichtungstrends an das letzte Jahr an. Heuer mögen wir es immer noch gemütlich, warm und klassisch mit ein paar Tupfern bunter Heiterkeit und wilden Mustern. Auch wir von ADLER waren in Köln dabei und haben die Trends für Sie zusammengefasst:

Das Trendholz 2016…

…ist und bleibt eindeutig Eiche. Wie auch bereits in den letzten Jahren dominiert die Eiche im Wohnbereich. Extra beliebt ist sie geölt. Aber auch lackiert kommt sie in unterschiedlich hellen Tönen zum Einsatz. Um dem ganzen noch mehr Pepp zu geben, werden Astlöcher oft auch mit schwarzem Kitt ausgespachtelt.

Foto-Koelnmesse-01

© Foto: Koelnmesse

Die Trendfarbe 2016…

…ist eindeutig nicht eindeutig festzulegen. Es kommt vielmehr auf einen Mix aus Farben und Farbkombinationen an. Neben den Klassikern Schwarz und Weiß, sind dieses Jahr sämtliche Grautöne – von Graphit, Beton bis zu Asphaltgrau – sehr oft als Grundfarbe zu sehen. Ein Beispiel dafür ist auch der Betoneffekt, welcher derzeit überall auf Möbeln, Accessoires und sonstigen Einrichtungsgegenständen zu sehen ist. Für den richtigen Kontrast zu Weiß und Grau sorgen Blau, Gelb und Rot – die aber immer nur als Akzent eingesetzt werden.

Foto-Koelnmesse-03

© Foto: Koelnmesse

Bei den Blautönen tauchen leuchtende Farben sowie Petrol, Mint und Türkis auf. Auch Smaragdgrün findet man immer wieder. Zu den Aqua-Tönen passt der nach wie vor sehr trendige Senfton, welcher in verschiedensten Nuancen von Ocker, Curry bis Rapsgelb zu sehen ist. Diese Töne sind sehr chic als Kontrastfarbe zu Weiß, Schwarz oder Grau und wirken je nach Farbkombination mal kräftiger, mal dezenter.
Bei den Rottönen dominiert 2016 ein sanftes, blasses Orange-Rot. Diesen Rostton, der je nach Helligkeit sogar pastellig wirken kann, ziert Holzmöbelfronten, Polstermöbel und Accessoires. Ein Highlight ist dabei auch der sogenannte Rosteffekt, der auf strukturierten Möbeloberflächen zu sehen ist.

Foto-Koelnmesse-02

© Foto: Koelnmesse

Das Trendmaterial 2016…

…ist neben Holz auch Kunststoff und Glas. Alles kann mit allem gemixt und kombiniert werden. Es gibt faktisch keine Werkstoffkombinationen, die nicht zur Anwendung kommen. Auch bei den Mustern auf Sofas, Teppichen oder Vorhängen dürfen Streifen mit Karos und klaren Linien gerne gemixt werden.

 

Passende Artikel

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Umweltschutz & Ökologie Umweltschutz & Ökologie

Blick in die Zukunft

Die Stärke des ADLERs ist sein Weitblick: Deshalb blicken auch wir bewusst in die Zukunft. Eine langfristig positive Entwicklung schätzen wir mehr als kurzfristigen Erfolg. Unser strategisches Denken schließt deshalb den sorgsamen Umgang mit Umwelt und Ressourcen ein. Im Umweltschutz- und Sicherheitssystem

halten wir nicht nur passiv alle einschlägigen Gesetze und Vorschriften ein, sondern betreiben aktives Management. Unser Ziel ist die Verwirklichung eines Gesamtkonzeptes, das Umwelt und Sicherheit in allen Unternehmensbereichen und bei allen Prozessen berücksichtigt.